Powered by Cabanova
Kundalini-Reiki Kundalini-Reiki wird auch über Einweihungen weitergegeben. Im Gegensatz zum Usui-Reiki wird nicht mit Symbolen und Mantren gearbeitet, so dass Kundalini-Reiki sehr einfach zu erlernen ist. Was bedeutet Kundalini-Reiki? Kundalini verkörpert die in uns ruhende Energie, die uns mit der Energie des Universums verbindet. Diese Energie ist bei den meisten Menschen blockiert, weil wir durch unser Leben und Denken, unsere Verletzungen und Traumata den Kontakt zu unser Mitte verloren haben. Versinnbildlicht wird Kundalini als in uns schlummerndes Schlangenfeuer. Nur sehr wenige Menschen sind in der Lage, Kundalini in ihrem Leben zu erwecken und zur grenzenlosen Harmonie und Erleuchtung zu gelangen. Kundalini-Reiki ist ein Weg, unseren inneren Energiekreislauf wieder zum Leben zu erwecken, Blockaden aufzulösen und durch den freien Fluss der Energie in unserem Körper mehr Glück und Zufriedenheit zu erlangen. Wir sind damit auch in der Lage, anderen die Energie zur Heilung zur Verfügung zu stellen. Kundalini-Reiki reinigt die gesamte Energielinie im Körper vom Wurzel- bis zum Kronenchakra, so dass die Energie wieder frei fließen kann. Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass bei Kundalini-Reiki NICHT die Kundalini (Begriff aus dem Yoga) erweckt wird. Es handelt sich um einen geschützten Reiki-Kanal, durch den die Energie fließen kann. Historie Kundalini-Reiki ist von Ole Gabrielsen, einem dänischen Meditationslehrer, auf die Erde gebracht worden. Er hat sein Wissen von Master Kuthumi gechannelt bekommen. Master Kuthumi stellt sein Wissen den Menschen bereit, die sich der heutigen Zeit der Veränderung stellen und ihr Wissen allen anderen Menschen selbstlos weitergeben. Die Meisterenergie reinigt den Körper und Geist und klärt Ego-Probleme. Universelles Bewusstsein, Liebe, Frieden und Harmonie werden gefördert. Inzwischen hat Kundalini-Reiki weltweite Verbreitung gefunden. Die Einweihungen werden in der Regel als Ferneinweihungen weitergegeben, so dass es sehr einfach ist, von den besten Lehrern der Welt zu lernen. Wie lernt man Kundalini-Reiki? Kundalini-Reiki kann jeder lernen. Es ist besonders zu empfehlen für Menschen, die Blockaden haben oder bei denen die Erweckung von Kundalini Probleme bereitet. Jeder, der Kundalini lernen möchte, beginnt mit Kundalini 1, selbst, wenn er andere Energiesysteme belegt und abgeschlossen hat. I ch persönlich empfehle jedoch, zunächst eine fundierte Reiki-Ausbildung zu machen (USUI 1. Grad oder Shamballa Level 1) und gebe daher Kundalini-Reiki nur an Menschen weiter, die bereits mit den Grundlagen der Energiearbeit vertraut sind. Die Einweihungen in Kundalini-Reiki Die Grundlagenausbildung besteht aus 3 Einweihungen, mit der man den Kundalini-Meister/Lehrer erwerben kann. Damit kann man Kundalini-Reiki für sich selbst und andere nutzen und kann andere Menschen in Kundalini-Reiki einweihen. Die fortgeschrittene Ausbildung (Kundalini-Reiki-Booster) umfasst 6 weitere Einweihungen, die alle Dein eigenes Energieniveau weiter erhöhen, deine Energiekanäle und Chakren erweitern. Kundalini-Reiki kannst du als Ferneinweihung oder auch als Direkteinweihung erfahren. Es ist kein Seminar notwendig, es werden lediglich Seminarunterlagen / Einweihungsunterlagen besprochen.
- Home
- Zur Person
- Angebot und Preise
- Kontakt & Anmeldung
- Termine
- Klangtherapie
- Klangschalenverkauf
- Herzlicht-Seminar
- Reiki
  - Usui
  - Shamballa
  - Kundalini
- Magnified Healing®
- Licht-Einweihung
- Engel-Workshop
- Honigmassage
- NEW TEAM Methode
- Beratung & OH-Karten
- Wirbelsäulenaufrichtung
- Heilungsmantra
- Gutscheine
- Gästebuch
- Ausblicke nach Links
- Ausblicke nach Rechts
 GOWEBCounter by INLINE