Powered by Cabanova
Reiki Universelle Lebensenergie nach Dr. Mikao Usui Der 1. Grad Vor allem die Menschen, die von sich behaupten mit beiden Beinen im Leben zu stehen, können mit dem 1. Grad erfahren, dass es doch Dinge gibt, die über ihre bisherigen Erfahrungen hinausreichen. Sie erleben, dass sie nicht an Reiki glauben müssen, sondern dass es die universelle Lebensenergie wirklich gibt. Mit der Einweihung steht Reiki für das weitere Leben jederzeit zur Verfügung. Das Auflegen der Hände oder auch nur der Gedanke daran bringt Reiki zum Fließen. Schwerpunkt des 1. Grades ist die Hinwendung zur eigenen körperlichen Ebene. Die Ausübung der Grundpositionen und die Beschäftigung mit den Lebensregeln können die Schüler und Schülerinnen des 1. Grades insbesondere erfahren lassen, dass es wichtig und darüber hinaus sehr schön ist, sich regelmäßig und liebevoll Zeit für die eigene Entwicklung zu gönnen und auch Reiki anderen Menschen weiterzugeben. Der Energiekanal des Körpers wird durch vier Einstimmungen geöffnet. Schon nach der ersten Einstimmung ist es möglich, die universelle Lebensenergie fließen zu lassen und durch die Hände zu übertragen. Verschiedene Anwendungsmöglichkeiten und die dazu gehörigen Techniken werden vermittelt und durch viele Übungen verinnerlicht. Seminardauer: 1,5 - 2 Tage (je nach Teilnehmerzahl) Für Menschen, die lange nicht mit Reiki gearbeitet haben und Ihre Kenntnisse auffrischen möchten, besteht die Möglichkeit einer Gast-Teilnahme Der 2. Grad Wer die Fähigkeiten des 1. Grades ergänzen möchte, dem bieten sich mit dem 2. Grad völlig neue Wege an, Reiki für sich und andere zu nutzen. Voraussetzung ist aber in jedem Fall eine gewisse Erfahrung in der Anwendung der Möglichkeiten des 1. Grades. Schwerpunkt des 2. Grades ist die Arbeit mit den drei verschiedenen Symbolen und Mantren. Sie unterstützen die Reiki-Energie als Kraftverstärkung, mentale Anwendung und Fernreiki. Mit dem 2. Grad ist es möglich, noch intensiver mit Reiki zu arbeiten, und somit die Behandlungsdauer zu halbieren. Es werden Techniken gelehrt, die Reiki-Energie über Raum und Zeit wirken zu lassen, so braucht z. B. der "Empfänger" bei einer Reiki-Anwendung nicht mehr körperlich anwesend zu sein. Möglichkeiten der energetischen Reinigung von Räumen und einiges mehr werden in Theorie und Praxis gelehrt. Seminardauer: 1 - 1,5 Tage (je nach Teilnehmerzahl) Für Menschen, die lange nicht mit Reiki gearbeitet haben und Ihre Kenntnisse auffrischen möchten, besteht die Möglichkeit einer Gast-Teilnahme Der 3. Grad / Meister-Grad Mit dem 3. Grad schließt sich der Kreis des Reiki durch das vierte Symbol, dem so genannten Meistersymbol. Auch dieses Symbol ist nur meditativ zu erfahren. Aus dem Nicht-Tun oder absichtlichen Zulassen im 1. Grad wird über das mehr oder weniger absichtsvolle Tun im 2. Grad jetzt auf einer höheren Ebene der Entwicklungsspirale wieder ein Nicht-Tun, ein absichtsloses Zulassen. Durch eine weitere Einstimmung erreicht die Fähigkeit, Energie zu übertragen, ihr höchstes Maß. Die Behandlungsdauer kann nochmals verringert werden. Es ist eine Möglichkeit zu erfahren, wie Verstand und Intuition zu unserem Wohle und zum Wohle aller genutzt werden können. Aus einem anderen Blickwinkel bedeutet der Zugang zum Meistersymbol, dass über die physische Ebene des 1. Grades und die mentale Ebene des 2. Grades hinaus mit dem 3. Grad eine spirituelle Ebene integriert wird. Der Kreis schließt sich. Ziel ist es, mit den Erfahrungen des Meister-Grades zu verinnerlichen, dass wir unser Leben tatsächlich selbst kreieren und meistern können. Die Geistigen Gesetze sind ein wichtiger Bestandteil dieser Ausbildung. Seminardauer: 1,5 - 2 Tage (je nach Teilnehmerzahl) Der 4. Grad / Lehrer-Grad Mit dem großen Schritt zur Reiki-Meister-Einweihung ist der Weg noch lange nicht zu Ende, im Gegenteil, nun fängt das Lernen erst richtig an. Umso mehr, wenn der Reiki-Meister sich entschließt, andere in Reiki zu unterrichten und damit eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe übernimmt. Hierzu helfe ich gerne und biete eine Ausbildung bzw. Hilfestellung für den Lehrergrad. Man könnte dies den 4. Usui-Grad nennen. Der Lehrer-Grad ist eigentlich gar kein Grad, also nicht mit einer Einweihung verbunden, sondern dient der intensiven Schulung der Fähigkeiten, Reiki zu unterrichten und Einweihungen durchzuführen. Die Vorbereitung und aktive Teilnahme an den Seminaren zu den einzelnen Graden und auch an Reiki-Treffen ist Bestandteil der Lehrer-Ausbildung. Durch eine intensive, individuelle Betreuung ist es dem/der Lehrer-Anwärter/in möglich, eigene Seminare kompetent durchzuführen, und somit die Berufung zum Beruf zu machen.
- Home
- Zur Person
- Angebot und Preise
- Kontakt & Anmeldung
- Termine
- Klangtherapie
- Klangschalenverkauf
- Herzlicht-Seminar
- Reiki
  - Usui
  - Shamballa
  - Kundalini
- Magnified Healing®
- Licht-Einweihung
- Engel-Workshop
- Honigmassage
- NEW TEAM Methode
- Beratung & OH-Karten
- Wirbelsäulenaufrichtung
- Heilungsmantra
- Gutscheine
- Gästebuch
- Ausblicke nach Links
- Ausblicke nach Rechts
 GOWEBCounter by INLINE