Powered by Cabanova
OH-Karten Assoziation und Kommunikation für Therapeuten und Laien OH ist ein Kartensystem, bestehend aus je 88 Bild- und Wortkarten. Bild und Wort ergänzen sich zu einem Begriffspaar, so dass sich insgesamt 7744 Kombinationsmöglichkeiten ergeben. Innerhalb weniger Minuten bekommt man Einblick in sein Unterbewusstsein. Viele erlangen nun ihr erstes „OH!“ oder auch „AHA!“. Entwickelt und gestaltet wurden die Karten von dem kanadischen Kunstprofessor Ely Raman, der 1975 seine ersten Entwürfe malte. Sein Nachbar und Therapeut Joe Schlichter beriet Raman im Sinne der Gestalttherapie, mit Spielregeln aus dem Therapieansatz und so entwickelte sich das „Spiel“ OH als psychologisches Werkzeug. 1981 brachte Raman die Karten im Eigenverlag heraus und 1983 begeisterte er den Psychologen und Therapeuten Moritz Egetmeyer für seine Arbeit. Egetmeyer gründete den Verlag, der heute mehr als 10 verschiedene, assoziative Spiele vertreibt. OH-Karten können von jeder Frau/Mann und der ganzen Familie benutzt werden. Sie sind an kein Alter gebunden und erfordern kein spezielles Wissen, wie z. B. Orakel-Karten. Die Wirkungsweise von OH Spielerisch führt OH ins Unterbewusstsein. Die OH-Karten lösen spontane Gedanken und Gefühle aus, die geäußert werden. Erinnerungen, Wünsche, Emotionen, die in uns schlummern, kommen ans Tageslicht. Dort kann man sie anschauen und bewusst bearbeiten. Im Vergleich zu anderen Karten-Legesystemen wird dem Fragenden die Antwort nicht „in den Mund gelegt.“ Der/die Berater/in oder Therapeut/in unterstützt erst dann begleitend, wenn der Fragende keine persönliche Interpretation findet. Dadurch ist OH einzigartig und geeignet, um an eigene Ressourcen zu gelangen - denn alle Antworten sind in uns verborgen. Manchmal ist eine kompetente Begleitung jedoch hilfreich und notwendig. So können Lösungswege mit Hilfe der Beratung ergänzend erarbeitet werden. OH zur Selbsttherapie Wenn du dein eigener Therapeut werden möchtest, ist OH dafür bestens geeignet. Kreativ und konstruktiv lassen sich persönliche Probleme mit OH lösen. Dafür ist eine gründliche Einführung in OH jedoch sehr hilfreich OH für Therapeuten und Pädagogen OH-Karten sind ein geeignetes Mittel, um spielerisch an verborgene Konflikte heranzukommen und hilft auch, sie zu lösen. OH-Karten werden ebenso gern mit anderen Methoden kombiniert. Eine Gesprächstherapie z. B. wird mit OH-Karten sinnvoll ergänzt. Partnerdialoge können von den Karten unterstützt werden und auch Kinder sprechen sehr gut auf OH an. OH-Einzelsitzung Eine Einzelsitzung wird generell nach deinen Wünschen und Vorstellungen gestaltet und beinhaltet sowohl die Möglichkeit, verborgene Konflikte an die Oberfläche zu holen, als auch das direkte Erfragen von Problematiken und möglichen Lösungswegen. OH-Karten-Workshop OH ist sehr vielseitig. Um seine Möglichkeiten voll ausschöpfen zu können, sollte OH gründlich kennen gelernt werden - dazu dient ein OH-Karten Workshop, in dem du professionelle Hintergründe und Anleitungen für den Umgang mit dem OH-System für dich selbst und ggf. für die Beratung deiner Klienten (Kinder, Jugendliche und Erwachsene) erlernst. U. a. wird die archetypische Symbolik der Bilder besprochen und persönliche Interpretationen an Fallbeispielen gezeigt und intensiv geübt.
- Home
- Zur Person
- Angebot und Preise
- Kontakt & Anmeldung
- Termine
- Klangtherapie
- Klangschalenverkauf
- Herzlicht-Seminar
- Reiki
- Magnified Healing®
- Licht-Einweihung
- Engel-Workshop
- Honigmassage
- NEW TEAM Methode
- Beratung & OH-Karten
  - OH-Karten
- Wirbelsäulenaufrichtung
- Heilungsmantra
- Gutscheine
- Gästebuch
- Ausblicke nach Links
- Ausblicke nach Rechts
 GOWEBCounter by INLINE